Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

2. F-Jugend-Turnier der Saison in Gorndorf

17.03.2019

Bereits zum wiederholten Male durften die Jungen und Mädchen der HSG Saalfeld-Könitz ein Großevent in heimischen Gefilden ausrichten. Auch am heutigen Samstag wurde wieder feinster Mini-Handball auf drei Spielfeldern geboten.

Die 16 teilnehmenden Mannschaften waren zum Teil weit gereist und traten in den Kategorien Anfänger, Medio und Fortgeschrittene gegeneinander an.

Unsere jüngste Mannschaft (dunkelblaue Trikots) schlug sich wacker und auch wenn es vor allem im Bereich Konzentration gehörig haperte, so stand doch in der Endabrechnung der erste Sieg der Saison zu Buche. Spielerisch zeigten alle eingesetzten Jungs, vor allem aber unsere Zwillinge Oskar und Emil, Fortschritte. Beachtet man, dass fast alle Spieler noch ein Jahr zu jung für die F-Jugend sind, rechnen wir mit weiteren großen Fortschritten in der nächsten Zeit. Erstmal wird aber auf dem erspielten fünften Platz aufgebaut.

Die großen Jungs (schwarz-grüne Trikots) traten erstmalig im Fortgeschrittenen-Cup an und hatten mit der schnelleren und körperlicheren Gangart anfänglich zu kämpfen. Gegen Altenburg, Nordhausen und Rudolstadt setzte es teilweise deutliche Niederlagen, die die Jungs erstmal verdauen mussten. Danach aber rappelten sich alle Spieler nochmal auf und holten aus den restlichen drei Partien drei Siege. Dies bedeutete einen vierten Platz beim Einstand im „großen Turnier“.

Auch unsere dritte reine Jungsmannschaft, die bei diesem Turnier im rot-blauen Spielgewandt antrat, kämpfte sich unermüdlich im Turnier der nächsthöheren Stufe durch die Spiele. Waren die Jungs noch beim letzten Mal im Anfänger-Cup gestartet, hieß es nun, gegen die besseren Medio-Teams zu bestehen. Leider erwischte die Mannschaft keinen guten Tag und konnte oftmals nicht mit dem Gegner mithalten, auch wenn das eigentlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten gelegen hätte. In der Endabrechnung kamen die Jungs nur auf Platz sechs ein. Aber auch solche Turniere sind wichtig und helfen, sowohl besser mit Sieg und Niederlage umgehen zu können, als auch die eigene Leistung einschätzen und verbessern zu können.

Unsere Mädels erwischten erneut einen Sahnetag und hätten wohl eher im Medio-Cup als im Anfänger-Turnier spielen sollen. Mit einer gewohnt starken Jocy als Rückhalt im Tor konnten sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen.  Die ein oder andere Unaufmerksamkeit und noch zu langsames Umschalten von Angriff auf Abwehr führte zu zwei zu verschmerzenden Unentschieden. Dem gegenüber stehen aber drei Siege und der damit verbundene zweite Platz in dieser Turniergruppe.

 

Für die HSG spielten:

Andre (4), Max D. (4), Max M., Gustav (2), Tim (8), Lukas

Jocy, Lolita (1), Annika (4), Michelle (4), Aaliyah (8), Annalena (9), Zoe (5)

Emil (8), Oskar (1), Leon, Karl, Ben, Konrad, Kenai (5)

Carlo (2), Anton U., Anton S., Lennox, Jeremy, Elias (3)

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.