Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Grandioser Erfolg der E-Mädchen

30.09.2019

Die Vorzeichen für eine erfolgreiche Teilnahme unserer jungen HSG´lerinnen in der Mädchen-Turnierserie des THV standen denkbar ungünstig.

Mit gerade einmal sieben Spielerinnen im Kader und damit dem absoluten Minimum, um überhaupt antreten zu können, machte sich der kleine Tross am vergangenen Sonntag auf nach Erfurt.  Dort warteten die Gastgeberinnen aus dem Leistungszentrum des Thüringer HC, die in den vergangenen E-Jugend-Jahren scheinbar übermächtigen Nordhäuser und die uns eher unbekannten Mädchen aus Schlotheim, die aufgrund einer Sondergenehmigung mit D-Jugendlichen anreisten. Allen gegnerischen Teams stand an diesem Tag auch noch die doppelte Anzahl an Spielerinnen zur Verfügung.

Trotz aller Widrigkeiten spielten die Saalfeld-Könitzer Mädchen frei und frech auf und bezwangen im Eröffnungsspiel die Gastgeberinnen mit 6:4. Während Trainer und Eltern aufgrund des schmalen Kaders schnell mit einem Leistungseinbruch rechneten – immerhin mussten alle Mädchen über die gesamte Zeit durchspielen-, zeigten die Mädels auf der Platte weiter ihren Lernfortschritt. Nur einen kleinen Hänger gab es beim 1:1-Unentschieden gegen den späteren Turnierzweiten vom Nordhäuser SV. Alle anderen fünf Partien gestaltete die HSG zur Überraschung aller recht souverän.

Die Siegerehrung, welche vom Verband zum Abschluss der Turniere untersagt wird, holen die Mädchen als Turniersieger im nächsten Training nach. Auch am mannschaftlichen Zusammenspiel wird weiter zu arbeiten sein, denn es gelang trotz dieses grandiosen Erfolgs noch viel zu selten, von allen Positionen torgefährlich zu sein und alle Spielerinnen aktiv in das Spielgeschehen einzubinden.

Für die HSG spielten:

Julia (TW), Fiona (TW) – Jocy, Lolita, Annalena (9 Tore), Michelle (6), Annika (10)

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.