Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Größe Bühne für kleine Handballmädels

13.11.2021

Am 13.11. war endlich der Tag des ersten Heimturniers der Handballmädels gekommen. Unter den Anfeuerungsrufen der vielen anwesenden Eltern ging es in den Aufeinandertreffen mit den Gästen aus Krölpa, Oppurg, Bad Langensalza und Erfurt heiß her.

Zum ersten Mal betrat dabei auch unsere weibliche F-Jugend das Parkett der Dreifelderhalle Gorndorf und nahm an einem offiziellen Turnier des Thüringer Handballverbandes teil. Während es bei diesen Mädels, alle Jahrgang 2013, 2014 und 2015, vorrangig um erste Erfahrungen gegen größere Gegenspieler ging, war es das erklärte Ziel der 2011er/2012er, die derbe Niederlagenserie des vergangenen Turniereinsatz endgültig vergessen zu machen. Und das gelang!

Während sich die E-Mädels in den roten Trikots gegen Oppurg/Krölpa und Bad Langensalza recht souverän behaupten konnten, bissen sie sich an den Gegnerinnen aus Erfurt wahrlich die Zähne aus. Hier agierten zwei Teams auf sehr ähnlichem Spielniveau, wobei sich aber die Gäste letzten Endes etwas cleverer anstellten und verdient einen knappen Sieg einfuhren. Mit drei Siegen und einer Niederlage sowie einer sehr ausgeglichenen Torschützenverteilung kann man aber trotzdem durchaus zufrieden sein.

Weitaus schwieriger hatten es die jüngeren Mädels der F-Jugend. Zwar waren in den anderen Teams auch einige 2013ner-Mädchen unterwegs. Kein anderes Team war aber ausschließlich mit so „jungem Gemüse“ am Start, wie unsere zweite Vertretung der HSG Saalfeld/Könitz. Naturgemäß taten sich alle Spielerinnen aufgrund des körperlichen Unterschiedes und fehlender Erfahrung schwer. Sie gaben allerdings nie auf und kämpften in jeder Partie bis zum Schluss. Mit den 1:5- und 1:3-Niederlagen gegen Oppurg/Krölpa und Saalfeld/Könitz II wurden respektable Ergebnisse erzielt, auf die auf jeden Fall aufgebaut werden kann.

In das Allstar-Team das Turniers, dass von den Schiedsrichtern und dem Kampfgericht gewählt wurde, schafften es Lilly und Emily E. aus der F-Jugend, sowie Dana und Lea aus der E-Jugend.

Wir danken den Gäste-Teams und den vielen Eltern für Ihr Kommen!

 

Für die HSG spielten in der E-Jugend:

Mia (2 Tore), Dana (3), Lea (3), Melissa (2), Layla (2), Soraya, Jannika (1), Page, Paula (2), Lina (2), Lolita (5)

Für die HSG spielten in der F-Jugend:

Emiliy E., Lilly, Isabell, Karla (2), Anna (1), Emily S., Annalena, Ashley, Elina, Lynn-Sophie, Charlotte, Celine

© 2008-2021 1. SSV Saalfeld 92 e.V.