Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Back in Business Baby

22.01.2018

Nachdem der Start ins Jahr 2018 letzte Woche in Erfurt noch verschlafen wurde, lief das erste Heimspiel des Jahres wesentlich erfreulicher. Hier die beiden Spielberichte aus der Feder von Sören von Pudack.

1.SSV Saalfeld vs. BC Erfurt 58:48

Erster Sieg im Jahr 2018

Am 2. Spieltag im Jahr 2018 und der Rückrunde in der Landesliga Herren Staffel West konnten die Herren vom 1. SSV Saalfeld gegen den BC Erfurt 3 gewinnen. Vor heimischer Kulisse in der Sporthalle Grüne Mitte starteten die Saalfelder sehr stark und konnten in den ersten Minuten einen kleinen Vorsprung von 4 Punkten erarbeiten. Auf en guten Start der Saalfelder reagierte Erfurt mit einer Auszeit, die auch den gewünschten Effekt zeigt. Erfurt zeigt mehr Intensität in der Verteidigung und konnte das Spiel drehen, sodass sie mit einer 4 Punkteführung in die 1. Viertelpause gehen konnten. In der Pausenansprache wurden für die geänderte Defense der Domstädter einige andere Optionen durchgesprochen, die auch konsequent umgesetzt wurden. Außerdem wurde die Intensität in der Defense erhöht, sodass die Saalfelder den Rückstand in einen Vorsprung umwandeln konnten und verdient mit einer knappen 3 Punkteführung in die Pause gingen. Im 3. Viertel konnte an die gute Defense- und die variable Angriffsleistung vom 2. Viertel nahtlos angeknüpft werden und der Vorsprung auf 11 Punkte ausgebaut werden. Im letzten Viertel erhöhte Erfurt die Intensität in der Verteidigung um das Spiel noch einmal zudrehen. Dies zeigte seine gewünschte Wirkung mit sehr wenig Treffern der Saalfelder, aber die Erfurt konnten gegen die starke Defense mit sehr vielen sehenswerten Blocks den Rückstand nicht verkürzen. Somit gewannen die Herren vom 1. SSV Saalfeld mit 58:48 gegen den BC Erfurt 3.

Für den 1. SSV Saalfeld spielten:
T. Gerbert, T. Herklotz, K. Stoltz, S. Albrecht, H. Lippert, M. Sturm, L. Neubauer, H. Jüngling, J. Sedibe. P. Lorek, D. Richter
Trainer: S. Pudack

1.SSV Saalfeld vs. USV Erfurt 58:65

Die Männer vom 1. SSV Saalfeld starten in Rückrunde mit Niederlage

Zum Start der Rückrunde ging es für die Männer vom 1. SSV Saalfeld zum USV Erfurt 2. Die Saalfelder starteten leicht nervös ins Spiel, sodass sie früh einen kleinen Rückstand hinterher liefen und mit 3 Punkten Rückstand in die 1. Viertelpause gingen. Dieser Rückstand kann zu Beginn des 2. Viertels aufgeholt werden. Durch eine bessere und konsequentere Penetration zum Korb und eine aggressivere Defense konnten die Männer mit einem Vorsprung von 4 Punkten in die Pause gehen. Nach der Pause erhöhten die Erfurt den Druck in der Defense, sodass es für die Saalfelder schwieriger wurde freie Korbabschlüsse zu erzielen. Die intensive Defense sorgte für einige Turnovers bei den Saalfeldern, sodass Erfurt das Spiel wieder drehen konnte und mit 65:58 in die Pause nach dem 3. Viertel gehen konnte. Im letzten Viertel versuchten die Saalfelder alles, um noch das Spiel zu drehen, aber der USV Erfurt wollte das Spiel nicht abgeben und somit gewann der USV Erfurt das Spiel mit 65:58.

Für den 1. SSV Saalfeld spielten:
T. Herklotz, T. Gerbert, K. Stoltz, M. Sturm, H. Jüngling, J. Sedibe, L. Neubauer, P-Lorek, D. Richter
Trainer S. Pudack

© 2008-2020 1. SSV Saalfeld 92 e.V.