Hinweis zu Cookies

Das akzeptiere ich. Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre bevorzugte Sprache zu speichern und um das Kontaktformular vor SPAM zu schützen

SSV mit Turniersieg beim 8. TBV-Kaderturnier

26.02.2019

Vom 22.-24.02.2019 fand das 8. Kaderturnier des Thüringer Box-Verbandes statt.

OTZ: „Etwa 180 Kämpferinnen und Kämpfer, darunter auch zwei Dutzend Kaderathleten aus Thüringen, waren bei der achten Auflage des Turniers dabei. Dabei erlebten die Zuschauer wie Aktive eine Premiere: Erstmals wurde in der Vierfelderhalle gleich in zwei Boxringen gekämpft: „Das ist uns insgesamt alles gut gelungen“, sagte ein zufriedener Cheforganisator Lutz Grau, der neben zahlreichen Athleten aus deutschen Landesverbänden auch Sportler aus Tschechien, Russland, Holland und der Schweiz begrüßen konnte.“

Insgesamt 126 Kämpfe wurden beim 8. Kaderturnier des Thüringer Box-Verbandes in Bad Blankenburg ausgetragen. Die Gastgeber haben Grund zum Jubeln: einen Turniersieg für den 1. SSV Saalfeld konnte Maribel Schierle (Kad/w/50kg) erkämpfen.

"Mit drei Thüringer Erfolgen endete das dreitägige Kaderturnier des Thüringer Box-Verbandes in der Landessportschule Bad Blankenburg . Dabei konnte Maribel Schierle bei den Kadetten auch einen Turniersieg für die Gastgeber, dem 1. SSV Saalfeld , einfahren. Das junge Mädchen, deren Bruder Silvio zu den besten deutschen Amateurboxern gehört und derzeit zu einem Lehrgang auf Kuba weilt, siegte in einem spannenden Finalkampf gegen Felicia Ntoumazios ( Niedersachsen ) nach Punkten."

"„Beide Kämpferinnen haben sich gegenüber dem Viertelfinale enorm gesteigert“, sagte SSV-Trainer Tobias Gorf . Bereits am Freitag waren beide aufeinander getroffen, wobei auch hier die Faustkämpferin aus der Feengrottenstadt das bessere Ende für sich hatte. Mit Salha Akmatov und Murad Mukaliev wurden zwei weitere Thüringer Akteure vom Boxverein Weimar ebenfalls Turniersieger; Nils Richert-Zimmermann aus Bad Langensalza musste als vierter Thüringer Finalkämpfer eine Niederlage einstecken."

Für das Organisationsteam war das diesjährige Kaderturnier eine besonders große Herausforderung, wurden doch für das Turnier zwei Ringe aufgebaut um darin zu boxen, so sollte während der Veranstaltung noch eine Überraschung folgen: der neu angeschaffte, international Wettkampffähige (AIBA-Standard) Boxring aus Nowosibirsk (RUS) wurde am Freitag angeliefert und musste natürlich zur Abnahme einmal auf und wieder abgebaut werden.

Ein besonders großer Dank gilt der Landessportschule Bad Blankenburg für die Unterstützung!

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.