Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

30. THM der Schüler im Boxen

24.06.2019

Am 22./23.06.2019 fanden die 30. Thüringenmeisterschaften der Schüler statt

30. THM der Schüler in Bad Langensalza 2019

Am 22./23.06.2019 fanden in Bad Langensalza die 30. Schülermeisterschaften statt.

Von der Abteilung Boxen des 1. SSV gingen folgende Sportler an den Start:

Delia Donati (Sch.w./48kg)
Tim Krickhahn (Sch./40kg)
Louis Lindig (Sch./65kg)
Reycelio Schierle (Sch./70kg)
Jason Gisha (Sch./56kg)

Samstag wurde in der Stadthalle der zur Thüringenmeisterschaft der Schüler dazugehörige Athletiktest durchgeführt, der folgende Disziplinen enthielt:

Kasten-Bumerang-Lauf,
Liegestütze in 20s,
Rumpfaufrichten in 10s,
Seilspringen in 10s,
30m-Sprint,
Klimmzüge maximal.

In nach Jahrgängen aufgeteilte Gruppen, konnten sich Louis, Rey und Jason gegen viele andere Sportler beweisen und landeten nach der Punktewertung im Mittelfeld.

-> Tim Krickhahn belegte im Jahrgang 2007 mit 181 Punkten Platz 1 und damit die Athletik-Goldmedaille!

-> Delia Donati belegte im Jahrgang 2009 weiblich den ersten Platz mit 107 Punkten und damit die Athletik-Goldmedaille!

Nach der Durchführung des Athletiktests ging es mit allen Sportlern in das wenige Kilometer entfernte Freibad in Kirchenheiligen. Dort angekommen wurde sich auf die Nacht vorbereitet, denn dies sollte die Unterkunft im Stile alá Outdoor-Camp werden. Zunächst wurden Zelte aufgebaut, Tische und Bänke hingestellt und durch die Erwachsenen ein großes Lagerfeuer vorbereitet.

Nach getaner Arbeit hieß es für alle: Freizeit! Sodann ging es sofort ins Wasser zur Abkühlung. Volleyball spielen auf dem Beachplatz, Rutschen und Springen ins Becken, Federball, Fangen und weitere lustige Spiele boten für alle Sportler riesen Spaß. Mit Stockbrot und Marshmellows am Lagerfeuer gab es einen schönen gemütlichen Tagesausklang zu Abend.

Der Sonntag begann mit Frühsport- und Wassergymnastik im Freibad. Nachdem alle Zelte abgebaut und verstaut waren, ging es weiter auf den Marktplatz in Bad Langensalza. Vor dem Rathaus wurde im Freiluftring geboxt. Die Thüringenmeisterschaften fanden im Rahmen des Brunnenfestes und dem letzten Tag mit dem Motto „Sport-Aktiv-Tag“ statt.

Unsere Athleten konnten auch hier überzeugen:
Louis Lindig boxte vs. Anton Lukas vom gastgebenden SV Empor Bad Langensalza. Die beiden trafen bereits beim letzten Turnier aufeinander und lieferten sich einen tollen Fight. Beide trafen gute Einzelhände und zeigten noch Verbesserungsarbeit bei Deckung und technischer Ausführung. Louis konnte auch diesen Kampf gegen Anton nach Punkten für sich entscheiden – Thüringenmeister 2019!

Reycelio Schierle kämpfte in einem Sparringskampf vs. Lennox Ludewig, SV Empor Bad Langensalza.
Für den kampflosen Thüringenmeister Rey ging es in dieser Begegnung eher um den sportlichen Aspekt. So zeigte Rey seine durchaus technisch gute Seite, die aber noch kleine Fehler in Bewegung und Taktik offenbarte.

Delia Donati, ebenfalls kampflos Thüringenmeisterin, boxte auch in einem Sparringskampf und musste sich mit Savina Sennewald vom BV Weimar auseinandersetzen. Die zwei Jahre ältere und schon kampferfahrenere Savina bereitete sich fälschlicherweise im Vorfeld des Sparrings auf einen Wettkampf vor und zeigte dies auch deutlichst. Für Delia und ihren Trainer kein Grund den Kampf weiterlaufen zu lassen – sehr schade, aber hier geht die Gesundheit der Sportler vor.

Tim Krickhahn boxte in seinem Finalkampf vs. Leon Kulle vom Gastgeberverein SV Empor Bad Langensalza. In diesem Fight auf Augenhöhe war jede Runde von beiden heiß umkämpft. Tim sicherte sich zahlreiche Treffer und damit Punkte durch seine kräftigen und technisch sauberen Hände. Taktisch aber setzte sich Leon besser in Szene und drängte Tim in den ersten beiden Runden eher rückwärts. Die letzte Runde konnte sich Tim nochmal erkämpfen, für den Punktsieg hat es letztlich leider nicht gereicht. Zuhause konnte Leon diesen Kampf knapp für sich entscheiden – Tim damit Vizemeister 2019!

Mit diesen Leistungen erreichte der SSV in der Mannschaftswertung den 3. Platz und beweist auch im Schülerbereich mit zu den Top 3 Thüringens zu gehören!

Kommendes Wochenende geht es für die SSV-Boxer direkt weiter: das alljährliche Hausturnier, das 4. Saalfelder Box Turnier findet in der Gorndorfer Dreifelderhalle statt!

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.