Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Boxen: 10. Länderkampf TH / BB vs. Polen

02.09.2019

Am 01.09.2019 fand der 10. Länderkampf TH / BB vs. Polen statt. Insegesamt sind es 28 Länderkämpfe im Festzelt gewesen, 18 mit Sachsen-Anhalt und 10 mit Brandenburg.

Die Boxer vom BSP Frankfurt/O. (5), vom 1. SSV Saalfeld (3) vom BV Weimar (3), vom SV Empor Bad Langensalza (1) von der BSG Altstadt 05 Nordhausen (1) und vom SV Schönebeck (1) und gewannen vor weit über 1.000 Zuschauern in 14 Wertungskämpfen den Länderkampf gegen eine sehr starke Polnische Auswahl aus Szczecin mit 21:20.

Im Festzelt auf dem Saalfelder Marktplatz wurde sehr guter und vor allem spannender Boxsport geboten.

Die sachkundigen Zuschauer würdigten die Leistungen der Kämpfer und spendeten viel Applaus.

Der Auftakt mit Maribel Schierle (Kad/50kg) vom 1. SSV Saalfeld war furios. Zu Hause wollte Maribel gegen Magdalena Tylenda gleich ein Zeichen setzen und setzte die Polin derart unter Druck, so dass der Ringrichter den Kampf am Ende der 2. Runde abbrach (RSC). Fenja Sturzenbecher (FFO) gewann ebenso nach Punkten wie Collin Ostmann (NDH),Tony Schneider (WE), Björn Fischer (FFO) und Michel Dobler (WE).

Katharina Bock (SBK), Nils Zimmermann und Lukas Beck (SLF) verloren ihre Kämpfe knapp nach Punkten.

In der Pause zeigten unsere Aerobic-Mädchen und -Frauen ihr Können zu flotten ABBA-Melodien und begeisterten damit das Publikum.

Die TBV-Trainer zum Länderkampf im Festzelt:

In der 2. Serie warfen nun die Männer ihr kämpferisches Vermögen in die Waagschale und das war auch zwingend nötig, um den Länderkampf noch zu gewinnen. Der Nachwuchs brachte in den 9 Kämpfen immerhin eine 14:12 Führung zustande. Auch wenn die Punkturteile allesamt knapp waren, gewannen bei der Elite nur noch Johannes Hickmann (WE) und Silvio Schierle (SLF).

Durch die Kampfrichterjury wurden Tony Schneider (WE) als „Bester Techniker“ und Mokhedi Karimov (Szczecin) als „Bester Kämpfer“ mit Pokalen ausgezeichnet.

Johannes Hickmann (WE) und Daniel Pietrowski (Szczecin) wurden für ihren tollen Fight von der Jury mit Pokalen für den „Schönster Kampf“ geehrt.

Im Herbst 2019 werden die Meister 2020 gemacht.

Also geht es jetzt in die Grundlagenausdauer, Blocktrainingseinheiten, Lerntraining.

Die 1. SSV-Boxer werden danach deutschlandweit Wettkämpfe besuchen.

Vom 20.-22.09.19 steht erst einmal ein Blocktraining in Saalfeld an zu dem Gäste aus Thüringen, Hessen und Baden-Württemberg eingeladen sind.

Das Box-Event des Jahres findet aber am 04. Und 05.10.2019 in der DFH „Grüne Mitte“ Saalfeld statt. An beiden Tagen treffen die Nationalmannschaften von Deutschland und Irland in der u15 aufeinander. Für unser geschätztes Publikum werden am späteren Abend jeweils noch fünf Elitekämpfe u.a. mit Silvio Schierle im Mittelgewicht (75kg) gegen irische Gegner organisiert. Zwischenzeitlich wird Hendrik Püschel die Stimmung noch anheizen!

Im Dezember findet dann das entscheidende Round-Robin-Turnier der Elite statt. Dort will Silvio Schierle siegreich sein, um an den darauffolgenden Olympia-Qualifikationsturnieren teilnehmen zu dürfen.

Viel Erfolg!!!

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.