Vom 24.-27.05.06 fanden in der Landessportschule Bad Blankenburg die Deutschen Meisterschaften der 15-/16-jährigen Boxer statt. Mecklenburg-Vorpommern gewann die Mannschaftswertung der 16 Gew"/> 1. Stadt Sport Verein Saalfeld 92 e.V. - Boxen - News - 4. Deutsche Meisterschaft der Kadetten im Boxen
Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

4. Deutsche Meisterschaft der Kadetten im Boxen

31.05.2006

Vom 24.-27.05.06 fanden in der Landessportschule Bad Blankenburg die Deutschen Meisterschaften der 15-/16-jährigen Boxer statt. Mecklenburg-Vorpommern gewann die Mannschaftswertung der 16 Gew

... und kam auf den 6. Rang von 17 teilnehmenden Landesverbänden. Tom Langelotz (54,0 kg) vom Nordhäuser Sportverein holte überzeugend Gold und wurde auch zum besten Techniker gekürt.
Sebastian Günther (44,0 kg) vom PSV Erfurt erreichte die Silbermedaille.
Kay Döpping (63,0 kg) aus Nordhausen wurde als großer Favorit gehandelt, kam auf den Bronzerang.
Martin Pett (+86,0 kg) vom BCB Eisenach erkämpfte sich die Bronzemedaille.
Wowa Wanjukow (52,0 kg-PSV EF), Patrick Esther (57,0 kg-NSV), Christopher Himmelreich (60,0 kg-1. SSV SLF), Konstantin Kowalenko (63,0 kg-Weimarer BSV) und Stefan Dauskart (70,0 kg-1. SSV SLF) enttäuschten nicht. Sie waren alle der jüngere Jahrgang und werden sicherlich im nächsten Jahr erfolgreicher sein. Besonders Christopher Himmelreich war nah am Sieg dran. Bei so einer Meisterschaft zu Hause spielt aber auch der psychische Zustand des Sportlers eine Rolle. Wie verkraften die Aktiven das notwendige Trainingslager vor den Titelkämpfen. Der technische und athletische Ausbildungsstand gegenüber den besten Kadettenboxern muss analysiert werden und zu den nötigen Schlussfolgerungen führen.
Die 1. SSV-Aerobicmädchen zeigten ihre Tanzkunst zur Eröffnung und zum Finale der Wettkämpfe und begeisterten damit das Publikum. Zu einem besonderen Höhepunkt gestaltete sich das Singen der Nationalhymne am Finaltag durch die Saalfelder Vocalisten. Einziger Wermutstropfen war das Fehlen der hiesigen Politiker zu diesem sportpolitischen Höhepunkt im Landkreis.

Der Hauptgeschäftsführer des Landessportbundes, Herr Rolf Beilschmidt, eröffnete die Deutsche Meisterschaft. Die Ausrichtung der 4. DM in der Landessportschule wurde von einer sehr guten Mannschaft des TBV und des 1. SSV Saalfeld organisiert. Anlässlich der Kadetten-DM tagte der Jugendausschuss des Deutschen Boxsportverbandes und lobte ausdrücklich das Team um Lutz Grau; " ...welches eine sehr gute Meisterschaft der kurzen Wege organisiert hat und die Titelkämpfe 2008 - 2010 ausrichten soll". Es waren über 250 Sportler, Betreuer, Eltern etc. aus ganz Deutschland vier Tage vor Ort und sind von der Schönheit unseres Landstriches sowie der Gastfreundschaft der Menschen sehr beeindruckt.

So ein sportliches Großereignis kann ohne Sponsoren, wie Arcelor, Kreissparkasse, Moritz&Tschach sowie Opel-Hoffmann nicht durchgeführt werden.

Vielen Dank für die tolle Unterstützung.

© 2008-2022 1. SSV Saalfeld 92 e.V.