Hinweis zu Cookies

Das akzeptiere ich. Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre bevorzugte Sprache zu speichern und um das Kontaktformular vor SPAM zu schützen

Esdo

Herzlich Willkommen bei uns Esdo-Sportlern!!!

 

Durch die wachsende Gewaltkriminalität wird es immer wichtiger, einen sinnvollen Gesundheitssport zu betreiben und eine wirksame Selbstverteidigung zu beherrschen.

Was ist Esdo?

Esdo ist die Abkürzung für European-Self-Defense-Organisation, auf deutsch: europäisches Selbstverteidigungssystem.

Esdo ist die europäische Alternative zu den asiatischen Kampfsportarten. Dabei ist Esdo genau genommen kein Kampfsport, sondern nach der Definition seiner Begründer (Kunibert Back, Peter Krenkler & Andreas Holzwarth) eine zeitgemäße Synthese aus Gesundheits- und Selbstverteidigungssport. Hier wird der Ausübende nicht in ein festes Schema gepresst.

Alle bei uns geltenden Notwehrgesetze werden bei diesem vollständigen Selbstverteidigungssystem berücksichtigt. Durch modernste Methodik ist Esdo leicht erlernbar. Esdo wurde ganz bewußt dahin entwickelt, im Ernstfall gegen körperlich stärkere Gegner bestehen zu können. Es trainiert sämtliche körpereigenen Fähigkeiten wie Kraft, Kondition, Schnelligkeit, Flexibilität und Reaktionsvermögen. Esdo nutzt die Angriffsenergie des Gegners gegen diesen aus und ist daher auch besonders für schwächere Personen, wie Frauen, Kinder und ältere Menschen geeignet. Besonders günstig wirkt sich das Esdo-Training auf die Entwicklung des Selbstbewusstseins Ihres Kindes aus und ist damit eine wertvolle Erziehungshilfe.

Von langen Fußtritten, über gerade Fauststöße, Handkantenschläge, Fingerspitzenstöße, Ellenbogenschläge, Haken, Kniestöße, Nervendruckpressen, Hebel, Griffe und Wurftechniken ist alles in Esdo vertreten. 

Durch gezieltes Reflex- und Reaktionstraining wird die eigene Reaktionsfähigkeit geschult und bringt eine automatisch richtige Handlungsweise im Bedrohungsfall. Besonderer Wert wird dabei auf die haltende Muskulatur gelegt. Hierdurch werden Haltungsschäden bei Kindern vorgebeugt, bei Erwachsenen entgegengewirkt.

© 2008-2018 1. SSV Saalfeld 92 e.V.