Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Saalfelder Radsportler vom. 1. SSV starten in die Saison 2020

07.11.2019

Cyclocross-Rennen als Gradmesser für die Herbstform

Am vergangenen Wochenende starteten die Radsportler vom 1. SSV in die neue Saison 2020. Den Auftakt bilden dabei traditionell die im Herbst stattfindenden Cyclocross-Rennen. Im Rahmen der Biehler Cross Challenge finden innerhalb von 6 Wochen 5 Rennen in Sachsen, Sachsen-Anhalt uns Thüringen statt. Für die Saalfelder Radsportler ging es am Samstag zum Crossrennen nach Erfurt. In der U13 musste eine Runde gelaufen und anschließend aufs Rad gewechselt und der Rest den Rennens auf diesem Sportgefährt absolviert werden. Die Strecke selbst war eine Mischung aus einem kurzen Stück Straße und einem hohen Anteil matschiger Pfade. Für die Teilnehmer vom 1. SSV Arthur Horn, Emil Köllner und Armin Horn gab es am Ende mit den Plätzen 32, 25 und 15 von 42 Startern sehr gute Ergebnisse. Am nächsten Tag stand das Rennen in Dornburg auf dem Programm. Ähnlich dem Wettbewerb in Erfurt wurde auch hier eine Runde gelaufen bevor es auf die Rennstrecke mit dem Fahrrad ging. Im Vergleich zum Vortag war die Strecke mit viel mehr Höhenmetern versehen. Dies kam den Saalfelder Startern vom 1. SSV sehr gelegen. Arthur Horn kam als einer der jüngster Teilnehmer als 22. von 28 Sportler in Ziel. Sein Bruder Armin Horn ging als Siebter nach dem Lauf auf die Rennstrecke und fuhr nach furioser Aufholjagd auf dem 4. Platz ins Ziel. Angesicht eines sehr starken Teilnehmerfeldes mit Sportler aus ganz Mitteldeutschland und den angrenzenden Bundesländern können die Ergebnisse von Emil Köllner sowie Armin und Arthur Horn als sehr zufriedenstellend eingeschätzt werden und machen Hoffnung für die ausstehenden Rennen der Cyclocross-Saison.

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.