Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Downhill ist wie Enduro, nur mit Lift

30.08.2020

Saalfelder sammeln Erfahrungen im Downhill Rookies Cup

Weil es Spaß macht“, unter diesem Motto starteten drei Radsportler vom 1. SSV Saalfeld beim ersten Downhill Rennen des Jahres. Das Rennen im Rahmen des iXS Downhill Cups fand am 23. August in Steinach im Thüringer Wald statt.
Schon beim Rundgang durchs Fahrerlager sah und hörte man den Stellenwert der Rennveranstaltung. Teilnehmer aus 14 Ländern und auf überwiegend hochwertigen Rädern standen am Start.

Trotz verregnetem Seeding-Runs platzierten sich Anton Hantschel (U19), Nils Leipold (U17) und Sebastian Hantschel (U17) im guten Mittelfeld. Obgleich die eigentliche Paradedisziplin der drei MTB Enduro ist, sie nur wenige Downhill-spezifische Trainingseinheiten absolvieren konnten und bisher keine Wettkampferfahrung in einem solchen professionellen Umfeld hatten, zeigten sie eine klasse Leistung. Die Nervosität am Start verflog durch die lautstarke Unterstützung der U13 Teamkollegen.
In einem stark besetzten Feld erkämpfte Anton einen guten Platz 39. Mit elf Sekunden hinter dem Erstplatzierten konnte Nils sein Rennen auf Platz 23 beenden. Sebastians guter Lauf wurde leider nicht mit einer entsprechenden Platzierung bedacht. Aber auch das gehört zum Rennsport dazu, das heißt, abhaken und weiter Spaß haben.
Der Umgang mit der Zeitmesstechnik bedarf einiger Erfahrungen und steht von nun an auf dem Trainingsplan. wink

Das Rennwochenende und der Ausflug in eine andere Radsportdisziplin hat definitiv gezeigt, dass das junge Radsportteam des 1. SSV Saalfeld auf einem guten Weg ist. Der Nachwuchs freut sich jedenfalls auf weitere Trainingseinheiten auf den Strecken des Feen-Bike-Marathons und Techniktrainings mit lokalen Radsportgrößen. 

© 2008-2020 1. SSV Saalfeld 92 e.V.