Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Aufregung im Saalfelder Stadtwald.

11.07.2021

Nagelfallen zerstören Samstagstraining

Die niedrigen Corona Fallzahlen ermöglichen es den örtlichen Vereinen endlich wieder ein geregeltes Training durchzuführen. Die Abteilung Radsport des 1.SSV Saalfeld ‘92 e.V. hat es geschafft mit viel Engagement der Eltern und Übungsleiter den Trainingsbetrieb auch in den Wintermonaten mit Equipment und Online-Trainings aufrecht zu halten. Ein virtuelles Rennen wurde ins Leben gerufen, welches den abgesagten FeenBikeMarathon kompensieren sollte.

Leider gibt es einige Mitbürger, denen unser Sport und der Ort der Ausübung ein Dorn im Auge ist. Am letzten Samstag waren wir im Bereich der Gemarkung „Nagel“ in der Nähe von Eyba unterwegs. Nach einigen absolvierten Runden bekam einer unsere Schützlinge schlagartig zwei Platten. Schnell war der Grund gefunden. Ein spitzer Nagel hinter einer Wurzel hatte ganze Arbeit geleistet. Der 20cm lange Nagel war professionell eingegraben und diente unserer Meinung genau dazu, Fahrradreifen zu durchstechen.

  

Was ein solcher Nagel noch alles anstellen kann ist dem Vergrabenem scheinbar nicht bewusst. Hier nur ein Bild: Ein Wanderer oder Radfahrer stürz und fällt mit dem Knie oder einem anderen Körperteil auf den Nagel. Nach dem ersten Schreck gingen wir den Wanderweg ab und fanden zwei weitere Nagelfallen. Wir gruben alle drei Nägel aus und hoffen nichts übersehen zu haben.

Unsere Vereins-Kids wurden informiert und sensibilisiert. Ebenso erstatten wir Anzeige gegen Unbekannt.

Wir sind offen für andere Ansichten zur Nutzung des Waldes. Wir freuen uns über konstruktive Gespräche und finden meistens auch einen Konsens. Unser Sport besteht nicht nur aus kopflosem Zerfahren von Wald- und Wanderwegen, sondern sorgt auch für eine Entwicklung von jungen Sportlern zu selbstbewussten und naturliebenden Erwachsenen.

Somit rufen wir die Verursacher der Nagelfallen zu einem offenen Diskurs auf. Und hoffen, dass solche, alle Waldbewohner verletzenden Fallen, der Vergangenheit angehören.

© 2008-2021 1. SSV Saalfeld 92 e.V.