Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Saalfelder Radsportler beim XC-Rennen in Bad Tabarz

10.09.2019

Radsportler überraschen mit guten Ergebnissen beim XC-Rennen in Bad Tabarz

Am vergangenen Sonntag stand für die Radsportler vom 1. SSV Saalfeld der 6. Lauf des HaiBike Rookies Cup in Bad Tabarz auf dem Programm. Die Rennstrecke war je nach Altersklasse mit technischen Schwierigkeiten gespickt und verlangte den Teilnehmern ordentliche Kletterfähigkeiten ab. Teilweise wurde auch auf der Abfahrt der deutschen Dohnhillmeisterschaft von 2018 gefahren. Bereits früh am Tag durften unsere Fahrer in der U17 an den Start gehen. Auf der noch nassen Wiese und den steilen Waldstücken kamen Nils Leipold und Anton Hantschel Runde für Runde besser in Fahrt und beendeten das Rennen auf Platz 14 und 15. Ähnlich gut lief es für die Starter im U13 Rennen. Armin Horn konnte seine Stärken am Berg zeigen fuhr auf den 6. Platz. Sein Teamkollege Emil Köllner fuhr ebenso ein beherztes Rennen und kam als 14. ins Ziel. In der Klasse U 11 erreichten die furios kämpfenden Arthur Horn und Luca Diesing als 9. und 17. Platz tolle Ergebnisse. Den krönenden Abschluss eines erfolgreichen Renntages bildete unser jüngster Starter Anton Köllner. Er fuhr ein beherztes Rennen und lieferte mit Platz 5 das beste Ergebnis des Tages. Für viele Starter aus Saalfeld war es das erste XC-Rennen überhaupt. Angesichts dieser Tatsache und den zum Teil technisch unterlegenen Rädern wurde hervorragende Ergebnisse eingefahren. Ein Fahrer der Eliteklasse stellte anerkennend fest: "Verrückt, ihr Saalfelder, geht mit Enduro-Rädern an den Start eines XC-Rennens!" (Bildquelle Melanie Leipold)   

© 2008-2019 1. SSV Saalfeld 92 e.V.