Cookie Information

Accepted This Website uses cookies to store your language preferences and protect the contact formular from spam.

Radsport im Home-Training

30.01.2021

Im Radsport geht man während der dunklen Jahreszeit gerne Alternativsportarten wie dem Joggen, dem Langlauf oder Schwimmen nach. Hinzu kommt das Athletiktraining welches die Grundlagen, der in allen Disziplinen so wichtigen Rumpfstabilität, schafft.

Durch die verschärften Corona-Maßnahmen und des damit ausfallenden Trainings musste sich die Radsportler eine Nische suchen. Die gibt es zum einen im Rollentraining. Dabei werden normale Fahrräder, vorzugsweise mit glattem Rennradprofil in eine feststehende Rolle eingespannt, die mittels Widerstands genügend Reibung aufbaut, um einen hervorragenden Trainingseffekt zu erzielen.

Die zweite Nische fanden wir im Dienstags-Online-Training mittels eine Video-Plattform, an der alle Mitglieder mit Smartphone, Tablett oder PC teilnehmen können. Seit Anfang Dezember nehmen wöchentlich ca. 15 Sportler die Gelegenheit war einem unserer Trainer für gut eine Stunde zu folgen.

In der Zwischenzeit sind Übungen wie Burpees, Raupe oder Twist zum Standard geworden und die Bewegungsabläufe funktionieren schon gut. Auch die Erwärmung und der Cooldown zeigen ihren Einfluss.

So haben sich die meisten Athleten und Athletinnen bei den individuellen Dehnungen deutlich verbessert.

Das Wichtigste ist aber, dass man sich als Gruppe regelmäßig weiterhin trifft und in den Pausen vor und nach dem Training etwas quatschen kann.

Wir hoffen das alle gut durch den Winter kommen und wir uns gestärkt :-) im Frühjahr wieder unserer Leidenschaft, dem MTB, frönen können.

© 2008-2021 1. SSV Saalfeld 92 e.V.